UNSER WASSER: Für die Patientenversorgung essentiell!

“Ich möchte niemals in die Situation geraten, nicht jederzeit an Trinkwasser heranzukommen!”, sagt Annika, Krankenschwester in der Notaufnahme des Brüderkrankenhauses St. Josef in Paderborn.  

Das ist für uns alle eine erschreckende Vorstellung, da wir tagtäglich rund um die Uhr und ganz selbstverständlich darauf zugreifen können. Über die Bedeutung von Wasser für den Betrieb eines Krankenhauses haben vermutlich nur die wenigsten schon einmal nachgedacht. Dabei ist es gerade hier essentiell – für die Reinigung von Händen, Räumen und Material, für das Waschen der Patientinnen und Patienten, in den voll ausgestatteten Bädern zu jedem Patientenzimmer, und nicht zuletzt auch in Küche und Cafeteria. 

Je sorgsamer und bewusster wir alle mit UNSERem WASSER umgehen, desto länger können wir uns über eine zuverlässige Versorgung freuen. Danke!